Alfred Sommer und Familie

«Freiberger im Emmental.»

Die Leidenschaft für die Tiere ist hier spür- und greifbar.

Schweine, Kühe, Rinder, Hühner, Kaninchen, Katzen, Gänse, Pferde, Ponys, Bienen und ein Hund. Das ist die einzigartige Vielfalt auf dem Bauernhof der Familie Sommer. Nicht lange, da begegnen wir den ersten Tieren auf dem Weg zum Schweinestall. Der Gänserich macht sich gleich vehement bemerkbar und verteidigt sein Revier und seine zwei Gänse mit einem lauten und bestimmten Schnattern. Da hat sogar der Hund das Nachsehen. Etwas weniger selbstbewusst sind die Riesen-Brahma-Hühner, die frei umherlaufen. Sie überlassen uns widerstandslos den Weg.

Beim Schweinestall angekommen interessieren uns vorerst die zwei Pferdekutschen. Alfred erklärt uns, dass er an Wochenenden Gesellschaftsfahrten mit seinen zwei Freibergern mache. «Dies ist ein perfekter Ausgleich zur täglichen Arbeit hier auf dem Hof», meint er und führt uns in den Schweinestall.

image

Die Schweinemast ist mit maximal 150 Schweinen überschaubar und entspricht den höchsten Anforderungen. Sehr viel Platz für die Schweine, permanenter Auslauf nach draussen, Überdachung als Sonnenschutz, Möglichkeiten zur Beschäftigung, Einstreu, Langstroh und ein Liegebereich ohne Perforation, um nur die wichtigsten Punkte zu nennen. Wir sind begeistert.

Alfred führt den Familienbetrieb zusammen mit seiner Frau und dem Sohn in Dürrenroth im Emmental. Wir freuen uns auf die bevorstehende Zusammenarbeit.

146 Schweine
24 Kühe und Rinder
23 Hühner
20 Kaninchen
4 Katzen
3 Gänse
2 Pferde
2 Ponys
1 Hund 

12 Hektaren

Dürrenroth (BE)